Entführung des Brautpaares

Hochzeitsshooting Trauung Fotograf Hochzeit Leipzig Alexander Sens

Maria und Rene haben im Gut Haferkorn geheiratet. Wie bei jeder Hochzeit ist es eine zeitliche Herausforderung, Feier und Shooting zu verbinden. Die kleinen Shootingsessions bereite ich Kopf sozusagen vor und entführe dann das Brautpaar kurz, damit ihrer Gäste nicht solange auf sie warten müssen.

Also sprich, während die Beiden für ihre Gäste da sind, gehe ich spazieren und suche passende Spots. Ich entwickle Ideen im Kopf, die ich dann nur noch mit dem Brautpaar umsetzen muss.

Als Fotograf ist man quasi nicht nur aktiv, wenn man Fotos macht – die Vorstellungskraft und Ideenfindung sind das Grundgerüst eines jeden Fotoshootings.

Hier fand ich diesen tollen Steg. Die Sonne im Hintergrund war im Untergehen und zauberte eine wundervolle Stimmung. Wir hatten auch Glück, dass ein paar Wolken am Himmel waren.

Vorheriger Beitrag
Die wartende Braut
Nächster Beitrag
Die Kerze bring´s
Menü
×