fbpx

Für das Brautpaar das schönste Wetter. Für jeden Fotografen aber eine Herausforderung. Ein Himmel ohne Wolken bedeutet hartes Licht und damit auch Schatten. Bei solchen Wetter zeigt sich die Erfahrung.

Ich stelle die Personen so, dass die Sonne weitestgehend von hinten kommt. Von vorne helle ich dann mit einem Blitz auf, weil ansonsten die Gesichter zu dunkel werden oder Details an der Kleidung nicht mehr zu erkennen sind.

PS: Boah haben wir an dem Tag geschwitzt – wir mussten die Hochzeitsbilder auf mehrere kleinere Sessions verteilen, weil es in der Sonne einfach nicht zum Aushalten war.

Menü