“Wir haben sowas noch nie gemacht!”

Euch gefallen meine Fotos? Ich verrate euch ein Geheimnis: Für (fast) alle Pärchen war es das erste Mal! Die meisten genießen ihr erstes Paarshooting bei mir.
Immer, wenn man etwas Neues macht, ist natürlich Aufregung mit dabei. Die nehme ich euch aber ganz schnell. Ihr werdet überrascht sein, wie locker und spaßig wir euer Paarshooting gestalten, dass es zu einem einmaligen Erlebnis wird!

Das Besondere an einem Paarshooting bei mir.

Eure Gefühle sollen auf den Fotos zum Ausdruck kommen. Deswegen ist es wichtig, dass sie auch heraus lasst. Ich beginne jedes Shooting mit dem Satz: “Seid für euch, blendet mich aus!”
Natürlich sage ich euch, was gut aussieht, worauf ihr achten müsst usw. aber der Hauptanteil liegt darin, dass ihr verliebt euch hingebt.
Unten führe ich das noch weiter aus!

Wo soll das Shooting stattfinden?

Ich bin gebürtiger Leipziger, was bedeutet, dass ich Leipzig wie meine Hosentasche kenne. Ihr sagt mir, was ihr für eine Stimmung möchtet – ich suche die perfekte Location für euch!
Ein Studio habe ich selbstverständlich auch und wenn es besonders intim und außergewöhnlich sein soll, komme ich auch zu euch nach Hause.

Meine Stärke liegt vor allem darin, dass ich sehr kreativ bin. Ich finde überall die passenden Ideen und bin auch für jede Situation gerüstet – auch für jede Wetterlage.

Wie läuft ein Pärchenshooting ab?

Ein Paarshooting ist quasi überall möglich, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Daher solltet ihr zu aller Erst Kontakt mit mir aufnehmen und mir schildern, was es für Fotos werden sollen. Romantische oder sinnliche Pärchenbilder? In einem Park, in der Stadt, bei mir im Studio?
Hier habt euch ja bestimmt schon einen Überblick über meinen Stil verschafft und euch dazu entschlossen, dass ich von euch eben solche Fotos machen soll.
Was ihr für Sachen habt und wie abwechslungsreich es werden soll. Fast alles ist möglich!
Ihr überlasst mir alles weitere. Das bedeutet, ich überlege mir, wo sich eure Vorstellungen am besten umsetzen lassen.
Wir können das Shooting im Freien oder bei mir im Fotostudio umsetzen.

Anleiten von A-Z

Als Fotograf für Paarshootings leite ich euch die ganze Zeit an. Ihr braucht euch über nichts Gedanken zu machen! Das Wichtigste, worauf ich bei einem Pärchenshooting achte ist, dass die Gefühle auf den Bildern echt und authentisch sind. Sie sind zwar inszeniert, aber echt!
Wir machen keine Fotos für die Familie, wir machen Fotos für euch! Sie sollen eure Zuneigung und eure Leidenschaft zeigen.
Ihr erfahrt von mir Tipps, wie man für Fotos richtig küsst, damit es schön aussieht.
Somit bekommt ihr gleich nebenbei noch einen Posingworkshop geboten 😉

“Wir haben sowas noch nie gemacht…”

Sehr gut! Denn das macht mir besonders Spaß. Euch anzuleiten und euch in eine neue Welt zu führen. Shootings machen nämlich Spaß! Viel Humor und Kreativität sind meine Zutaten. Bei einem Diamant Fotoshooting erlebt ihr mich ultimativ 😉

Wie lange dauert ein Paarshooting?

Ein Shooting dauert so lange, bis ICH zufrieden bin. Ich spule kein Programm ab, sondern ich lasse meiner Kreativität und Fantasie freien Lauf. Ich versuche mich zwar bei einem normalen Paarshooting auf eine Stunde zu beschränken, aber es wird meistens mehr. Es ist auch davon abhängig, viel Abwechslung ihr wollt und wieviele Outfits ihr mitbringt.

Abgesehen davon: Nichts ist schlimmer, als wenn bei einem Shooting Stress aufkommt. Das wäre in etwa so, wie wenn man unter Druck ein Candlelightdinner “geniest”. Ein Shooting geniest man auch und den Nachtisch in Form von Bildern gibt es, wenn man wieder zu Hause angekommen ist 😉

Natürlichkeit

Wer meine Bilder aufmerksam betrachtet, dem fällt auf, dass sie sowohl inszeniert sind, als auch natürlich wirken. Das erreiche ich dadurch, dass ich mir zu den Fotos eine Geschichte überlege und die Pärchen in die Situation versetze. Die Pose gebe ich vor und dann lasse ich die Pärchen sich entsprechend verhalten. Dadurch bekomme ich (meistens) den gewünschten Ausdruck. Weil ich Perfektionist bin, kann es aber auch sein, dass es länger dauert, bis ich die perfekte Szene eingefangen habe. Und manchmal kommt es auch vor, dass ich beschließe, die Szene abzubrechen und was anderes zu machen. Im kreativen Prozess kann man auch mal in Sackgassen geraten.

Entspanntes Umziehen

Im Studio habe ich natürlich einen abgrenzbaren Bereich, wo man sich problemlos umziehen kann. Im Freien bringe ich eine mobile Umkleidekabine mit (ist eine Art Wurfzelt), so dass man sich auch auf dem Marktplatz umziehen könnte. Kein Witz, habe ich schon gemacht.

Bilderauswahl

Nach dem Shooting schicke ich euch einen Link, wo ihr euch die Fotos anschauen kann. Diese sind dann noch nicht bearbeitet. Aus diesen sucht ihr euch dann eure Lieblingsbilder aus, die ich bearbeiten soll.

“Wieviele Fotos bekommen wir?”

Kurz gesagt: Ihr bekommt alle! Je nach Shooting sind das 50-300 Bilder!
Sobald ich nach Hause komme, kopiere ich die Bilder so wie sie aus der Kamera kommen auf meinen Rechner, lade ich sie in eine Cloud hoch. Ich schicke euch den Link und ihr habt innerhalb kürzester Zeit eure Bilder zu bestaunen. Die Fotos dürft ihr auch so verwenden, wie sie sind für Facebook, Instagram usw.

Von diesen könnt ihr euch eure Lieblingsbilder raussuchen, die ich dann aufwendig bearbeite – glaubt mir, das ist nochmal ein Unterschied wie Tag und Nacht! Je nach Shooting sind Bildbearbeitungen inklusive.

Bildbearbeitung

Dazu gehört neben den Standardbearbeitungen natürlich auch die Bildretusche. Ich kann fast alles korrigieren. Abstehende Härchen, Fältchen, Körperproportionen – fast alles ist möglich! Ab und zu findet auch ein Spezialeffekt in das Bild, je nachdem, ob es passt.

Menü
×