Olivia und Eric

“Achja apropos, du brauchst vielleicht ein Bänkchen oder so, denn ich bin so 180cm und mein Freund 196cm😬”
Das war kurz vor dem Shooting, als wir die letzten Absprachen getroffen haben. Mit meiner Größe von 175cm war ich demnach kleiner, was ich aber natürlich sportlich auffasste. Ein Bänkchen habe ich zwar tatsächlich, aber das nutze ich nur sehr selten. Ich bewege mich beim Fotografieren sehr viel und probiere verschiedene Blickwinkel aus. Folglich würde ein Bänkchen mich nur einschränken. Daher greife ich dann lieber auf das Klappdisplay meiner Kamera zurück.

Prinzessinnenkleid

 

Olivia hatte sich Fotos in ihrem Abikleid gewünscht und Eric sollte einen Anzug tragen. Die Krawatte habe ich ihm noch schnell gebunden – ja auch das kann ich 😀

Der Trick mit dem Fenster

Dann switchten wir auf ein sexy Abendoutfit. Eric in ein schwarzes Hemd und Olivia in ein enges Minikleid. Ihre Körpergröße habe ich hier sogar zum Vorteil genutzt, weil das Fenster ziemlich hoch ist. Hier bot es aber einen tollen Hintergrund. Um diesen romantischen Überstrahleffekt hinzubekommen, habe ich einen Blitz von draußen feuern lassen. Mein Fotostudio ist ebenerdig, so dass das möglich ist.
Von vorne habe ich nur leicht aufgehellt, damit nicht nur die Silhouetten zu erkennen sind.

Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 166 1
Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 120

Lederjacke und Freddy Jeans

Bei der Outfitauswahl sollte auch was casual mäßiges / rockiges dabei sein. Olivia hatte eine kurze Lederjacke und eine Freddy Jeans im Angebot. So eine kurze Lederjacke bietet sich an, wenn es figurbetont sein soll. Darunter kann man ziemlich viel tragen, solange es eng anliegend ist. Sei es nur ein BH, einen Body oder ein enges Shirt. Weiß macht sich gut als Kontrast.

Eine Freddy Jeans – für die Männer: das sind die, die den Po betonen und eine weiße Gürtelöse hinten haben – passte natürlich wunderbar dazu. 😉

Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 200
Auf was ich immer besonders achte: Dass die Augen leuchten. Das erreiche ich mit der gezielten Lichtsetzung. Beim Griff an den Po, sieht es gut aus, wenn man übergreift.
Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 215
Augen auf oder Augen zu? Im Zweifelsfall immer Augen zu. Beide Handpaare sind synchron (was ich sonst vermeide). Hier macht das aber nichts, weil der Blickwinkel leicht schräg ist.

Ohne Lederjacke…

…um am Shirt zu spielen. Etwas was ich sehr gerne mache: Die Kleidung einbeziehen. Denn das ist sehr leidenschaftlich. Dabei muss es noch nicht mal übertrieben sein. Einfach das Shirt leicht hochschieben erzeugt schon ein Kribbelgefühl.

Schüchternheit kann sehr verführerisch sein. Deshalb mag ich die Pose so. Auf der einen Seite wird die kalte Schulter gezeigt, über welche sinnlich die Haare fallen. Die andere Halsseite liegt frei, so dass der große Ohrring gut zur Geltung kommt. Der Hals wird zudem gestreichelt – der Handrücken zeigt zur Kamera. Die Hand wirkt, als ob sie locken würde. 

Sitzposen an der Steinwand

Das Outfit wurde nicht gewechselt, aber die Studioseite. Während auf er einen Seite die Wände weiß gestrichen sind, ist die andere Seite mit einer Steintapete gestaltet.
Da das Shirt von Olivia immer wieder bei der Pose aus der Hose rutschte, durfte Eric es festhalten. Bei dem ersten Bild sollten die Haare komplett hinten sein. Beim zweiten Foto mussten sie hinter das Ohr geklemmt werden und auf der rechten Seite runterfallen. Ich achte sehr darauf, wie Haare fallen 😉

Im Traumgarten wird es sommerlich

Rot und Grün sind wunderbare Komplementärfarben und Kontrast ist in der Fotografie sehr wichtig, wenn man das Auge lenken will. Olivia hatte eine sehr süße Minirock / Top Kombination dabei. Mit den grünen und roten Pflanzen konnte ich sie so sehr schon einrahmen.

Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 318
Die Pflanzen auf der Etagere habe ich solange zurecht gerückt, bis sie schön in die Bildkompostion passten. Die Beiden sollten sich in die Augen schauen, sich aber nicht küssen.
Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 367 1
Zugegeben, die Pose ist schwierig und verlangt Körperspannung. Aber sie macht auch was her. Ne Pose, die nicht jeder hat 😉

Dann ging es noch auf meine weiße Bank, die ich mit vielen LEDs geschmückt habe. Und auf der sprühen die Funken 🙂 (was daran liegt, dass die angeklebte LED Kette nicht isoliert ist und bei nackter Haut zu einem kleinen Stromschlag führen kann – tut aber nicht weh und sorgt eher für Lacher 😉 )

Zunächst habe ich die Beiden wieder mit Pflanzen eingerahmt und sich süß küssen lassen. Dann durfte Olivia nochmal ihre Hand schüchtern an den Hals legen, weil die Pose auch hier gut passte. Diesmal aber mit einem anderen Ausdruck.

Die LED Lichter sind zwar bei den Rohbildern auch zu sehen, aber in der Nachbearbeitung verstärke ich sie immer zusätzlich. Gerade dann, wenn das Shooting am Tag stattfindet und die Lichter nicht hell genug strahlen.

Schattenwand

Dann gingen wir nochmal zurück ins Studio. An meiner Schattenwand kann ich richtig intensive Ausdrücke darstellen. Olivia trug ein schwarzes Minikleid und Eric eine schwarze Hose mit Hemd. Mit nur einem Licht habe ich ein Highlight gesetzt, so dass nur die Haut hervorgehoben wird. Dadurch wirkt die Pose besonders intim.

Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 515
Bei dem Bild habe ich noch eine zweite Lichtquelle hinzugefügt, um einen Haloeffekt zu erzeugen. Die Haare fangen dadurch an zu glühen, was mit Farbe nochmal hübscher aussieht.
Paarshooting Leipzig - Olivia und Erik 436 1
Ich liebe diesen Ausdruck, der Zufriedenheit ausdrückt. Man hat jemanden gefunden, der einem auf dem Weg begleitet, wohin er auch führen mag.
Menü